TVS "Erste" nach 4:0-Sieg in Ettenkofen Vizemeister

Verdienter Erfolg bringt den TVS in die Relegation

 

Was war im Vorfeld nicht alles befürchtet worden ob der Brisanz der Partie zusätzlich zur alten Ri­valität beider Vereine. Unter der souveränen Spielleitung des erfahrenen Unparteiischen Wolfgang Wallesch entwickelte sich vor stattlicher Kulisse eine zwar umkämpft geführte Partie, die aber größtenteils im Rahmen blieb und keinerlei unschöne Szenen produzierte und nur eine einzige Ver­warnung nötig machte.

Den Schierlinger Sturmlauf eröffnete Kapitän Luca Kuntze (2.) mit einer Doppelchance, als er je­doch jeweils am starken Christoph Stuhlfelder im SV-Kasten scheiterte. Eine böse Überraschung hätten sich die Gäste beinah selbst eingebrockt (7.), als die Abwehr samt Torhüter Markus Stigler arg zögerlich agierte und Daniel Dollmann das Leder an den Pfosten spitzelte. Ansonsten hielten sich die „Buam aus da Gruam“ offensiv eher zurück und versuchten, mit einer gut gestaffelten De­fensive Unheil abzuwenden. Erstmals misslang dies in der 24. Minute, als eine gelungene Stafette über Rasheed Haidari zu Johannes Grau gelangte, dieser seine Widersacher gekonnt ausmanövrierte und gezielt einnetzte.

Die Hausherren, die ihrerseits noch jeden Zähler dringend benötigten, intensivierten darauf ihren Vorwärtsdrang, konnten Markus Stigler jedoch bei zwei Versuchen (37. + 39.) nicht bezwingen. Torjubel brandete im Gästelager (42.) nochmals kurz auf, die Vollstreckung durch Rasheed Haidari fand indes wegen Abseits keine Anerkennung. Einen Freistoß (45.) von Patrick Stockmeier lenkte der TV-Torhüter mit einer Glanztat noch an den Pfosten und schickte die Gastgeberelf entsetzt in die Kabine.

Sekunden nach Wiederbeginn zischte ein Freistoß von Hannes Diermeier haarscharf über das Win­kelkreuz vom SVE-Gehäuse. Da von den Hausherren nach der Halbzeit nicht mehr viel kam, dräng­ten die Schierlinger ihrerseits auf eine Vorentscheidung und erzielten diese nach einer knappen Stunde (59.) durch Spielertrainer Stefan Meyer, der nach diagonal hereingebrachtem Doppelpass mit Junior Grau die Kugel trocken versenkte. Der TVS arbeitete weiter an Treffern zur Absicherung des Erfolges und damit des Vizeranges, in der 81. Minute konnte Maximilian Treitinger auf 3:0 er­höhen, als ausgehend von Petrit Ademaj dann Johannes Grau über den Flügel heraneilte und seinen Sturmpartner in der Mitte bediente, welcher problemlos einschob. Den Deckel endgültig auf die Be­gegnung setzte Mario Ulmer kurz darauf (83.), der seine Leistung mit dem Volltreffer zum End­stand krönte, die Vorbereitung lieferte Petrit Ademaj, der zuvor von Max Treitinger eingesetzt wor­den war.

 

SR: Wolfgang Wallesch (SC Postau) – Assistenten: Sebastian Steer (SV Kumhausen), Maximilian Kraus (TV Geisenhausen)

SV Ettenkofen: Christoph Stuhlfelder, Patrick Stockmeier (81. Christoph Walter), Maximilian Schmidbauer, Christoph Wagensoner (56. Maximilian Büttner), Cornelius Grauschopf (81. Luis Wimmer), Bastian Wagensoner, Daniel Dollmann, Bastian Wittmann (81. Thomas Wieselsberger), Christian Spengler, Stefan Schur (46. Bastian Meyer), Markus Stockmeier – Trainer: Cornelius Grauschopf, Bastian Meyer.

TV Schierling: Markus Stigler, Mario Folger, Hieu Nguyen, Mario Ulmer (69. Max Treitinger), Stefan Meyer (64. Marco Kerscher), Hannes Diermeier, Daniel Grau, Suad Kaloshi, Luca Kuntze (73. Petrit Ademaj), Rasheed Haidari (76. RW Mario Ulmer), Johannes Grau (83. Julian Mayer) – Trainer: Stefan Meyer, Dominik Salzberger.

 

Kommenden Donnerstag (17 Uhr in Rottenburg) steigt das Relegationsspiel gegen den DJK SV Altdorf um den Aufstieg in die Bezirksliga West!!!

SPONSOREN

Ademaj
Centro
BauerFrischluft
Heindl
1A Tanken Waschen
Spezial-Brauerei Schierling
Artinger Ohneis
J.Gascher
Bräustüberl Schierling
Allianz Rittinger
Raiba
Tele Radio
Ademaj
Centro
BauerFrischluft
Heindl
1A Tanken Waschen
Spezial-Brauerei Schierling
Artinger Ohneis
J.Gascher
Bräustüberl Schierling
Allianz Rittinger
Raiba
Tele Radio

TV Schierling e.V.

Abt. Fußball
Untere Austraße 14
84069 Schierling
 

Newsletter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.