TVS "Erste" verliert durch 0:1 in Hohenthann die Tabellenführung

Mangelnde Durchschlagskraft und fehlende Lösungen die Gründe

 

Nach dem 2:0-Erfolg im Traditionsderby gegen Ettenkofen, dem noch gnädigen 7:1-Kantersieg über Schlusslicht Sandharlanden und dem überraschend deutlichen 6:1 beim Nachbarn Niederlei­erndorf reiste der TVS eigentlich mit breiter Brust zum erwartet harten Kampf nach Hohenthann. Eine für die ungemütliche Witterung wahrhaft stattliche Kulisse mit bestens gefüllter Tribüne be­kam sportlich allerdings überwiegend Magerkost kredenzt, was auch aber nicht exklusiv am seifi­gen, tiefen Untergrund lag.

Schon nach rund dreißig Sekunden verzeichnete Schierling eine erste Möglichkeit, statt indes in aussichtsreicher Position selbst den Abschluss zu suchen, wurde zu uneigennützig der Querpass ge­wählt, der von der vielbeinigen und stets aggressiv sowie kampfstark agierenden FCH-Defensive je­doch abgefangen wurde, wie auch in der Folge noch mehrmals zu beobachten. Einen Lupfer der Hausherren (6.) entschärften Torhüter Markus Stigler und ein Abwehrbein noch gerade so, ansons­ten blieb der Schlagabtausch wenig erbaulich. Für ein Kuriosum sorgte der Schiedsrichter, als er bei einem Gästeangriff (24.) das Abseitssignal seines Assistenten sofort überstimmt und weiterlaufen lassen hatte. Daraus resultierte ein Treffer für den TVS, der auch zunächst vom Unparteiischen so kommuniziert wurde, den er nach schier endlosen Diskussionen und Konsultationen dann aber doch zurücknahm und das ursprünglich von ihm korrigierte Abseits signalisierte. Die konsternierten Laa­bertaler verloren darob den Faden noch mehr und schafften es umso weniger, ihre auf dem Platz vorhandenen Waffen einzusetzen bzw. zu zünden. Dass der angeschlagene Stefan Meyer noch vor der Halbzeit endgültig passen musste, trug auch nicht zur besseren Strukturierung bei, die robusten Gastgeber versuchten ihr Glück ohnehin fast ausschließlich mit langen Bällen ohne die Zwischen­station Mittelfeld.

Trostlos blieb das Bild nach Wiederanpfiff gleichermaßen und es festigte sich die Vermutung, es würde wohl relativ sicher bei einem torlosen Unentschieden bleiben an diesem feuchtkalten Nach­mittag. Eine weitere Schwächung erlitt Schierling, als ihr der stabilste Abwehrspieler im Kader, Suad Kaloshi, ohnehin seit Wochen unter Schmerzen auflaufend, nach einer knappen Stunde mit of­fensichtlichen Oberschenkelproblemen das Feld räumen musste. Die danach nicht mehr so sattelfes­te TV-Abwehr verursachte in der 76. Minute einen Eckstoß für den FCH und die Hausherren jubel­ten nach dessen Ausführung über die glückliche Führung, bei der die Gäste samt Schlussmann gar nicht so glücklich agierten. Bis zum Abpfiff gelang es der Meier-Elf nicht mehr, für Gefahr vor dem Tor der „Brauereikicker“ zu sorgen und so wurden die Punkte vermeidbar liegen gelassen, was mit dem Verlust der Tabellenführung einherging. Diese könnte allerdings kommenden Sonntag (14 Uhr) gegen den neuen Ersten SV Neufraunhofen bei entsprechender Leistung und verbesserter Effi­zienz schon wieder zurückerobert werden.

SR: Felix Kainz (SpVgg Niederalteich) – Assistenten: Lukas Kainz (SpVgg Niederalteich), Mathias Staniczek (TSV Seebach).

FC Hohenthann: Andreas Stauner, Philipp Priller, Thomas Frankl, Florian Diermeier, Ilijan Babic, Jonas Härtl, Thomas Oßner (72. Aschur David), Stefan Zieglmayer, Sebastian Zettl (82. Carlos Ko­lazar), Christoph König, Lorenz Vilser (90.+1 Maximilian Rumpel) – Trainer: Sebastian Zettl.

TV Schierling: Markus Stigler, Timo Singer, Suad Kaloshi (59. Mario Folger), Daniel Grau, Stefan Meyer (34. Marco Kerscher), Luca Kuntze (78. Rasheed Haidari), Maximilian Treitinger, Dion Ga­luschko, Hannes Diermeier (72. Petrit Ademaj), Johannes Grau, Adrian Diermeier – Trainer: Pa­trick Meier, Stefan Meyer.

Anschließend Winterpause auch in der Kreisliga Donau/Laaber.

SPONSOREN

Ademaj
Centro
BauerFrischluft
Heindl
1A Tanken Waschen
Spezial-Brauerei Schierling
Artinger Ohneis
J.Gascher
Bräustüberl Schierling
Allianz Rittinger
Raiba
Tele Radio
Ademaj
Centro
BauerFrischluft
Heindl
1A Tanken Waschen
Spezial-Brauerei Schierling
Artinger Ohneis
J.Gascher
Bräustüberl Schierling
Allianz Rittinger
Raiba
Tele Radio

TV Schierling e.V.

Abt. Fußball
Untere Austraße 14
84069 Schierling
 

Newsletter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.